Die Jugendfeuerwehr (JF) ist die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Hasede.

Primär ist das Ziel der Jugendfeuerwehr die Jugendlichen und Kinder an die Aufgaben der Feuerwehr heranzuführen. Die Gewinnung von Nachwuchs für die Einsatzabteilung wird in den Zeiten des demographischen Wandels immer wichtiger und nicht somit zunehmend einen großen Stellenwert ein.

Die Jugendfeuermitglieder werden von geschulten Jugendfeuerwehrwarten während dem wöchentlich stattfindenden Dienst betreut.Die pädagogisch gestaltete Ausbildung lehr spielerisch die Grundtätigkeiten im aktiven Feuerwehrdienst und vermittelt allgemeine sog. Fähigkeiten wie Teamfähigkeit, Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Allgemeinwissen.
Neben den regulären Diensten werden Freizeitaktivitäten wie z. B. Zeltlager angeboten. Die Gestaltung der Aktivitäten erfolgt in Abstimmung mit der Gruppe.

Was lerne ich?

  • Löschangriff mit Wasser und Eimer
  • Erste Hilfe bei Verletzungen
  • Knotenkunde
  • Retten
  • Absichern von Unfall- und Gefahrenstellen
  • Üben für Wettkämpfe

Für den Eintritt in die Jugendfeuerwehr muss man mindestens 10 Jahre alt sein. Weitere Voraussetzungen müssen nicht erfüllt sein.

Ab dem 16. Lebensjahr ist der Übergang zu der aktiven Einsatzabteilung möglich.

Bei gutem Wetter haben wir oft praktisch orientierte Dienste. In den Wintermonaten befassen wir uns dagegen eher mit der Theorie.

Gerne beantworten wir Dir weitere Fragen.